Hinweise zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse

 

Die einfachste Möglichkeit zur Kostenübernahme ist die direkte Verordnung von sippa vom Hausarzt oder Neurologen. Hier wird eine Verordnung (ähnlich einem Rezept) ausgestellt, welches bei Ihrem Sanitätshaus oder Apotheke eingelöst werden kann. Es bedarf im Normalfall einer Eigenbeteiligung von 10% der Kosten, maximal jedoch 10 €.

Für diese Verordnung benötigt der Arzt lediglich die Hilfsmittelnummer von sippa: 02.40.02.7002.

Die Trinkhilfe sippa home kann als Basic Set oder als Advanced Set verordnet werden.

Das Advanced Set beinhaltet zusätzliche Henkel sowie ein Ventil mit Auslaufschutz.

Beide Sets enthalten die zum Verbrauch bestimmten sippa pads für einen Versorgungszeitraum von 1 Monat.

Bitte Beachten Sie, dass bei einer Folgeverordnung nur die sippa pads benötigt werden müssen. Diese können als Monatspackung oder als Jahrespackung verordnet werden.

Beispielverordnungen

sippa home kann in verschiedenen Arten verschrieben werden. Wir haben Ihnen hier eine typische Verordnung als Erst- und Folgeverordnung beschrieben.

Erstverordnung

Im Rahmen der Erstverordnung kann die Trinkhilfe als Basic Set oder als Advanced Set verordnet werden.

Diese Sets beinhalten sippa home pads für einen Versorgungszeitraum von einem Monat und die wiederverwendbare Trinkhilfe.

(Das Advanced Set beinhaltet im Vergleich zum Basic Set zusätzliche Henkel und Ventil.)

Folgeverordnung

Die Austauschkomponente von sippa home ist das sippa home pad. Dieses sollte regelmäßig ersetzt werden.

Um eine weitere Versorgung mit sippa home pads zu gewährleisten sind Folgeverordnungen auch erstattungsfähig.

Hier können sippa home pad packs (Monatspackung) oder sippa home supply packs (Jahrespackung) verordnet werden.

Folgende Ausfüllhinweise sollen die verordneten Ärzte dabei unterstützen die Hilfsmittelverordnung vollständig und korrekt auszufüllen:

  • Bei der Verordnung von Hilfsmitteln ist das Feld 7 zu kennzeichnen.
  • Versicherten-Stammdaten sind anzugeben. Krankenkasse bzw. Kostenträger und Vertragskassennummer, Name, Vorname sowie Anschrift des Versicherten, Geburtsdatum des Versicherten, Gültigkeit der Krankenversichertenkarte, Kassen-Nr. (IK), Versichertennummer und Status.
  • Versorgungszeitraum
  • Angabe der Diagnose auf dem Rezept erforderlich (gilt nur für Hilfsmittel).

Bitte bei der Verordnung die entsprechende Artikelbezeichnung angeben:

Art. Nr. : 4260551630309

Inhalt: 

3 sippa pad (Ring mit integrierter Membran), 1 Becher,

1 Klemmring, 1 Deckel

Art. Nr. : 4260551630316

Inhalt: 

3 sippa pad (Ring mit integrierter Membran), 1 Becher,

1 Klemmring, 1 Deckel, 2 Henkel, 1 Ventil

Art. Nr. : 4260551630408

Monatspackung:

3 sippa pad (Ring mit integrierter Membran)

Art. Nr. : 4260551630507

Inhalt: 

2 Henkel, 1 Ventil

Art. Nr. : 4260551630903

Jahrespackung:

36 sippa pad (Ring mit integrierter Membran)