Dysphagie, was jetzt?

lupe

Sie merken wie das Schlucken schwieriger wird und zeigen Anzeichen einer Dysphagie?

Was tun?

Sprechen Sie mir Ihrem Hausarzt. Schildern Sie Ihre Symptome.

Eine Dysphagie ist meistens Symptom einer Grunderkrankung. Eine Zusammenschau der Symptome und deren Verlauf bildet einen wichtigen Teil der Diagnostik. Je nach Ursache wird eine passende Therapie in die Wege geleitet.

Folgende Fragen sind hierbei wichtig:

  • Verlauf der Schluckstörung? Seit wann haben Sie die Symptome? Wie ist der Verlauf über den Tag und die letzten Monate gesehen (schlecht/gleich/besser)?
  • Vorerkrankungen? Welche Erkrankungen gab/ gibt es? Welche Behandlungen wurden bisher in Anspruch genommen?
  • Medikamente? Werden Medikamente eingenommen? Falls ja welche und weshalb?
  • Gewichtsverlust? Wurde in kurzer Zeit viel Gewicht verloren? Um Mangelernährung zu vermeiden ist eine Ursachenforschung empfehlenswert.
  • Weitere Symptome? Zeigen sich neben den Schluckproblemen weitere Einschränkungen? (Ist das Sprechen verwaschen oder verlangsamt?)

Sie haben Fragen rund um das Thema Dysphagie und Hilfsmittel? Wir beraten Sie gerne

Share This

Copy Link to Clipboard

Copy