5 Essensregeln bei Dysphagie (Teil 2)

Seniorin isst Kuchen

Sie kennen bereits die Essensregeln vor dem Essen.

Nachfolgend 5 Tipps für sicheres Schlucken während der Mahlzeiten:

Lesen Sie, was es während des Essens zu beachten gibt.

  1. “Mit vollem Mund spricht man nicht!” Was häufig im Kindesalter zu hören ist, gilt auch jetzt noch. Das Sprechen mit vollem Mund ist nicht nur unappetitlich, sondern erhöht die Gefahr, sich zu verschlucken.
  2. Kleine Portionen und kleine Mengen. Nehmen Sie nicht zu große Mengen auf Ihre Gabel oder Löffel. Achten Sie auf kleine Portionen. Meist hilft auch das Essen mit einem Teelöffel oder einer kleinen Gabel einzunehmen.
  3. “Leer” Nachschlucken. Nach dem Schlucken von Nahrung oder Flüssigkeit, schlucken Sie leer nach. Damit kann der Kehlkopf von möglichen Resten gereinigt werden.
  4. Zeit lassen. Essen Sie achtsam und ohne Zeitdruck. Legen Sie zwischendurch auch das Besteck ab. Schlucken Sie leer nach.
  5. Kopf nach vorne neigen. Legen Sie während des Essens und des Trinkens das Kinn leicht auf die Brust. Dadurch erleichtert sich das Schlucken. Beim Trinken fällt Ihnen das nicht leicht? Probieren Sie es mit der Trinkhilfe sippa home.

Für Weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren behandelnden Arzt und ihre Logopäde*in

Sie haben Fragen rund um das Thema Dysphagie und Hilfsmittel? Wir beraten Sie gerne.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.

Share This

Copy Link to Clipboard

Copy